„Intermittierendes Fasten“ auch im Job?

Dein Job macht dir das Abnehmen schwer? Fasten im Berufsalltag scheint oft unmöglich. „Intermittierendes Fasten“ könnte die Lösung sein.

Der neue Ernährungstrend von Sportlern und Abnehm-Willigen heißt „Intermittierendes Fasten“: Man isst, was man möchte, solange man sich an vorgegebene Essens- und Fasten-Zeiten hält. Gerade für Berufstätige ist das praktisch. Und so geht’s:

Die beliebtesten Fasten-Modelle

  • 16/8-Methode: Man fastet für 16 Stunden und isst in den folgenden acht Stunden normal. Also zum Beispiel das Frühstück weglassen, um 12 Uhr die erste Mahlzeit einnehmen, ab 20 Uhr wieder fasten.
  • 5:2-Diät: An zwei Tagen pro Woche nimmt man maximal 500 bis 600 Kalorien zu sich. Die restlichen fünf Tage isst man normal.
  • Eat-Stop-Eat: Essens- und Fastentage wechseln sich ab. Man isst für 24 Stunden was man möchte, am nächsten Tag nichts. Das wiederholt man ein- bis zweimal pro Woche.

Wie nimmt man dabei ab?

Der Hormon-Haushalt des Körpers verändert sich – und zwar so, dass er besser auf die Fettreserven zurückgreifen kann. Wer sich dazu regelmäßig bewegt, sorgt für niedrige Insulinwerte im Blut und damit für eine bessere Fettverbrennung. Zudem wird das Wachstumshormon (HGH) vermehrt ausgeschüttet. Es steigert die Protein-Synthese und stellt Fett als Energiequelle bereit. Kurzum: Du verbrennst schneller Fett und baust Muskelmasse auf.

Doch Vorsicht: Wer morgens fastet, zum Ausgleich in der Kantine Currywurst mit Pommes wählt und sich später ein Stück Torte gönnt, verfehlt sein Ziel.

Tipps für den Berufsalltag

  1. 16/8-Methode: Probiere es mal mit einem späten Nachmittags-Snack (ca. 16 Uhr), mach statt Abendessen eines unserer Workouts – und geh früh zu Bett. Um 8 Uhr darfst du ein leckeres Frühstück zu dir nehmen und bist fit für den Arbeitstag.
  2. 5:2-Diät: An zwei Tagen die Woche reduzierst du deine Kalorien-Zufuhr um etwa ein Drittel auf 500-600 Kalorien. Das klappt, indem du an diesen Tagen statt Kohlenhydraten eher Salat, Fisch und Gemüse isst.

Und falls dir Essen nach Zeit überhaupt nicht liegt: Eine leichte Kalorien-Reduktion täglich und ein intensives Workout oder ein längerer Spaziergang sind genauso effektiv!

Nehmen Sie jetzt mit mir Kontakt auf!

Gerne berate ich Sie persönlich zu Ihren individuellen Wünschen. Schreiben Sie mir per E-Mail an office@gewa-werbung.de, über untenstehendes Kontaktformular oder rufen Sie mich an unter +49 8141 63480.

Zeit, in Ihre Werbung zu investieren.

Mein Name ist Christian Wagner, ich bin Inhaber der Firma GEWA WERBUNG in Fürstenfeldbruck. Ich betreue Sie gerne persönlich in den vielfältigen Disziplinen der Werbetechnik.

Vermarktung ist das A und O für den Erfolg Ihres Unternehmens. Da sollte alles stimmen, vom Briefpapier bis zum großflächigen Werbebanner, und alles dazwischen. Darauf hat sich die Firma GEWA Werbung spezialisiert. Und das mit Erfolg, seit über 25 Jahren.